zur Navigation springen

Tischtennis : Olympiasieger Zhang Jike startet nicht bei TT-Weltcup

vom

Europameister Dimitrij Ovtcharov und der europäische Rekord-Champion Timo Boll werden sich Ende des Monats beim Tischtennis-Weltcup nicht mit dem erfolgreichsten ‎Spieler der vergangenen Jahre messen können.

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2013 | 19:51 Uhr

Olympiasieger Zhang Jike aus China, der auch 2011 und ‎‎2013 die Einzel-WM gewann, sagte seinen Start im belgischen Verviers wegen einer ‎Schulterverletzung ab. Dies teilte der Weltverband ITTF am Mittwoch mit.

Zhang wird durch seinen Landsmann Yan An ersetzt, der in der Weltrangliste als Achter hinter Boll (5) ‎und Ovtcharov (6) liegt. Daher rücken die beiden Deutschen in der Setzliste hinter dem chinesischen ‎Weltranglisten-Zweiten Xu Xin auf die Positionen zwei und drei auf.‎ Dritter deutscher Starter in Verviers ist Team-Europameister Patrick Baum.‎

Ovtcharov war am Sonntag im österreichischen Schwechat Europameister geworden und hatte die Nachfolge des fehlenden Titelverteidigers Boll angetreten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen