zur Navigation springen

Tischtennis : Olympiasieger Zhang Jike startet nicht bei TT-Weltcup

vom

Europameister Dimitrij Ovtcharov und der europäische Rekord-Champion Timo Boll werden sich Ende des Monats beim Tischtennis-Weltcup nicht mit dem erfolgreichsten ‎Spieler der vergangenen Jahre messen können.

Olympiasieger Zhang Jike aus China, der auch 2011 und ‎‎2013 die Einzel-WM gewann, sagte seinen Start im belgischen Verviers wegen einer ‎Schulterverletzung ab. Dies teilte der Weltverband ITTF am Mittwoch mit.

Zhang wird durch seinen Landsmann Yan An ersetzt, der in der Weltrangliste als Achter hinter Boll (5) ‎und Ovtcharov (6) liegt. Daher rücken die beiden Deutschen in der Setzliste hinter dem chinesischen ‎Weltranglisten-Zweiten Xu Xin auf die Positionen zwei und drei auf.‎ Dritter deutscher Starter in Verviers ist Team-Europameister Patrick Baum.‎

Ovtcharov war am Sonntag im österreichischen Schwechat Europameister geworden und hatte die Nachfolge des fehlenden Titelverteidigers Boll angetreten.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Okt.2013 | 19:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen