Olympia : Olympia 2016: Erstmals Grafik-Symbole für alle Sportarten

Auf den Grafiken soll sich auch die Lebenslust der Brasilianer widerspiegeln.
Auf den Grafiken soll sich auch die Lebenslust der Brasilianer widerspiegeln.

Rund 1000 Tage vor der Eröffnung nehmen die Olympischen Spiele in Rio optisch Gestalt an. Erstmals wird es 2016 für alle Sportarten der olympischen und paralympischen Spiele eigene individuelle Piktogramme - grafische Ikons - geben.

shz.de von
07. November 2013, 18:33 Uhr

«Das ist einer unserer einzigartigen Beiträge für die Geschichte der Spiele», sagte Rios Organisationskomitee-Chef Carlos Nuzman anlässlich der Vorstellung der insgesamt 64 Grafiksymbole.

Die Piktogramme wurden in einer 16-monatigen Arbeits- und Abstimmungsphase von einem Design-Team entworfen, dessen Aufgabe es laut Marken-Chefin Beth Lula ist, den Spielen 2016 ein «Gesicht» zu geben. Die Designer ließen sich von Sportbewegungen der Athleten, der Lebensfreude der Brasilianer und der Landschaft der Stadt am Zuckerhut inspirieren.

Die Piktogramme werden von nun auch bei offiziellen Events, beim Marketing und in der Werbung eingesetzt.

Alle Piktogramme

Olympia 2016 Rio

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen