zur Navigation springen

Tischtennis : Nur Saarbrücken siegt in der Tischtennis-Königsklasse

vom

Zum Auftakt in der Tischtennis-Champions-League hat nach Rekordmeister Borussia Düsseldorf auch der aktuelle Titelträger Werder Bremen gepatzt. Nur der 1. FC Saarbrücken TT konnte einen Sieg einfahren.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2013 | 21:28 Uhr

Für die Saarländer drehten nach der Auftaktniederlage von Nationalspieler Bastian Steger der Slowene Bojan Tokic, Tiago Apolonia aus Portugal und Steger selbst die Partie gegen den schwedischen Außenseiter Eslöv AI zum 3:1.

Meister Bremen unterlag dem österreichischen Neuling Walter Wels völlig überraschend mit 1:3. Nach dem Auftaktsieg von Doppel-Weltmeister Chuang Chih-Yuan aus Taiwan riss total der Faden.

Zuvor hatte der deutsche Olympiadritte Dimitrij Ovtcharov beim 3:1 des russischen Titelverteidigers Fakel Orenburg gegen Außenseiter Vaillante Angers aus Frankreich beide Einzel klar gewonnen. Rekordmeister Borussia Düsseldorf hatte am Mittwoch ohne seinen verletzten Star Timo Boll eine knappe 2:3-Niederlage bei SVS Niederösterreich kassiert.

Ergebnisseite Champions League Herren

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen