zur Navigation springen

Löw verspricht Neulingen Länderspieldebüt

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Frankfurt/Miami | Joachim Löw hat allen vier Neulingen bei der USA-Tournee ihr Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zugesichert. Zu den 19 Spielern, die gestern zu den Länderspielen am 29. Mai in Boca Raton gegen Ecuador und am 2. Juni in Washington gegen die USA aufgebrochen sind, gehören der Freiburger Max Kruse, die Leverkusener Sidney Sam und Philipp Wollscheid sowie der Mainzer Nicolai Müller. " Natürlich will ich gern gewährleisten, dass alle Spieler zum Einsatz kommen", sagte der Bundestrainer vor dem Abflug nach Miami.

Mehr als ein Dutzend Nationalspieler stehen Löw wegen des Champions-League-Finals zwischen Bayern München und Borussia Dortmund oder wegen anderer Verpflichtungen nicht zur Verfügung. "Wir sind ein paar Planspiele durchgegangen. Aber ich muss jetzt auch erst einmal im Training sehen, wer mit wem ganz gut zusammenpasst", sagte der Coach mit Blick auf die Zusammenstellung seines Teams gegen Ecuador und die US-Amerikaner. Löws Ziel für die Testspielreise: "Wir müssen es schaffen, dass wir uns als Mannschaft präsentieren."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen