zur Navigation springen

Fußball : Löw drückt Bach für IOC-Präsidenten-Wahl die Daumen

vom

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw drückt dem deutschen Kandidaten Thomas Bach die Daumen für die Wahl zum IOC-Präsidenten.

«Wenn wir das Amt mit einem Deutschen besetzen könnten, den ich sehr schätze, fände ich es schon interessant», sagte Löw in München. «Es wäre für uns alle eine große Ehre, wenn ein Deutscher IOC-Präsident werden würde.» Er habe den 59-jährigen Wirtschaftsanwalt und IOC-Vizepräsidenten als großen Fußball-Fan kennengelernt.

Bei der Wahl zum neuen IOC-Präsidenten am 10. September in Buenos Aires muss sich Bach gegen fünf Konkurrenten durchsetzen, um als erster Deutscher das höchste Amt im Sport zu bekleiden.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2013 | 14:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen