Golf : Langer Dritter in North Carolina

Bernhard Langer beendete das Turnier in North Carolina auf dem dritten Platz.
Bernhard Langer beendete das Turnier in North Carolina auf dem dritten Platz.

Der deutsche Golf-Altmeister Bernhard Langer hat seinen 19. Erfolg auf der Senior Tour verpasst. Der 56-Jährige, der nach zwei Runden geführt hatte, fiel noch auf Rang drei bei der Greater Hickory Classic zurück.

shz.de von
21. Oktober 2013, 07:48 Uhr

Langer spielte auf dem Par-70-Kurs im US-Bundesstaat North Carolina im abschließenden dritten Durchgang eine 69 und kam insgesamt auf 199 Schläge.

Damit lag er zwei Schläge hinter den Amerikanern Michael Allen und Olin Browne, im Stechen behielt Allen dann die Oberhand. Langer erhielt gut 115 000 Dollar Preisgeld und verkürzte in der Gesamtwertung der Tour seinen Rückstand auf US-Spitzenreiter Kenny Perry, der geteilter 20. wurde. Der Gesamtsieger erhält den Jackpot über eine Million Dollar, zwei Turniere stehen noch aus.

Leaderboard

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen