Golf : Kieffer zum Auftakt des Australian Masters Zweiter

Maximilian Kieffer schaut sich die Puttlinie ganz genau an.
Foto:
Maximilian Kieffer schaut sich die Puttlinie ganz genau an.

Der Düsseldorfer Golfprofi Maximilian Kieffer hat beim Australian Masters eine glänzende Auftaktrunde gespielt.

shz.de von
14. November 2013, 08:43 Uhr

Der 23-Jährige benötigte auf dem Par-71-Kurs des Royal Melbourne Golf Club nur 67 Schläge und belegt damit den geteilten zweiten Platz hinter dem führenden Australier Nick Cullen (65). Dahinter spielte dessen Landsmann und Titelverteidiger Adam Scott wie Kieffer eine 67 er Runde.

«Ich war über meine 67 selbst etwas verwundert, weil ich schon leichten Jetlag hatte und die Turniervorbereitung alles andere als optimal war. Ich habe jedoch sehr gut gespielt und hoffe natürlich, dass die Form die nächsten drei Tage anhält», sagte Kieffer nach seiner starken Vorstellung. Der Rheinländer darf damit auf den zweiten deutschen Sieg beim Australian Masters nach Bernhard Langer (1985) hoffen.

Leaderbord

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen