zur Navigation springen

Golf : Kieffer schiebt sich in Crans-Montana auf Rang zwölf

vom

Golfprofi Maximilian Kieffer hat sich am dritten Tag des Masters-Turnier in Crans-Montana in der Schweiz von Rang 18 auf Platz 12 verbessert.

Der 23 Jahre alte Tour-Neuling spielte eine 69-er Runde zwei unter Par und hat vor dem Finale am Sonntag 206 Schläge auf dem Konto. In Führung liegt der Schotte Craig Lee mit 197 Schlägen vor Thomas Bjørn (Dänemark), Victor Dubuisson (Frankreich) und Alejandro Cañizares (Spanien), die alle jeweils zwei Schläge zurückliegen.

Kieffer war insgesamt zufrieden. «Irgendwie habe ich mein Spiel zusammengehalten und meine Fehlschläge auf den richtigen Seiten platziert. Jetzt geht es gleich noch einmal auf die Range, um mich auf morgen vorzubereiten», sagte der Düsseldorfer.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2013 | 19:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen