Golf : Kieffer beendet Wales Open als 52. - Bourdy siegt

Maximilian Kieffer ist geteilter 52. bei den Wales Open geworden.  
Foto:
Maximilian Kieffer ist geteilter 52. bei den Wales Open geworden.  

Maximilian Kieffer hat die Wales Open auf dem geteilten 52. Platz beendet. Der 23 Jahre alte Golfprofi aus Düsseldorf spielte zum Abschluss im Celtic Manor Resort in Newport eine 73er-Runde.

shz.de von
01. September 2013, 18:52 Uhr

Er schloss das mit über zwei Millionen Euro dotierte Turnier mit insgesamt 291 Schlägen ab. Den Sieg und rund 348 000 Euro Preisgeld sicherte sich Grégory Bourdy mit 276 Schlägen vor Peter Uihlein aus den USA (278) und dem Dänen Sören Kjeldsen (279). Für den 31-jährigen Franzosen war es der vierte Erfolg auf der European Tour. Moritz Lampert vom Golf Club St. Leon-Rot war bereits am Freitag deutlich am Cut gescheitert.

Leaderboard

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen