zur Navigation springen

Golf : Kieffer beendet Masters in Crans-Montana auf Rang 13

vom

Golfprofi Maximilian Kieffer hat das Masters-Turnier in Crans-Montana in der Schweiz mit einem respektablen 13. Rang beendet.

shz.de von
erstellt am 08.Sep.2013 | 18:12 Uhr

Der 23 Jahre alte Tour-Neuling spielte am Finaltag eine 68-er Runde drei unter Par und lag mit 274 Gesamtschlägen bei dem mit 2,2 Millionen Euro dotierten Turnier 10 Schläge hinter Sieger Thomas Bjørn aus Dänemark. «Insgesamt war es ein sehr gutes Turnier für mich. Mit meiner Platzierung bin ich hoch zufrieden», sagte der Düsseldorfer.

Auch am Schlusstag lieferte Kieffer wie an den Tagen zuvor eine ansprechende Leistung ab, haderte aber dennoch. «Leider war mein langes Spiel wieder nicht so solide, wie ich es mir vorstelle. Gerade auf den zweiten neun Löchern hatte ich ein paar schlechte Eisenschläge dabei», sagte er.

Bjørn feierte seinen zweiten Sieg nach 2011 in Crans Monatana, musste für die 366 660 Euro Siegprämie aber eine Zusatzschicht einlegen. Mit einem Birdie im ersten Zusatzloch des Stechens verwies der 42-Jährige den Schotten Craig Lee auf den zweiten Rang. Beide hatten nach der Schlussrunde mit jeweils 264 Schlägen gleichauf gelegen.

Leaderboard

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen