zur Navigation springen

Tennis : Kamke und Kohlschreiber scheitern im Achtelfinale

vom

Tennisprofi Tobias Kamke hat beim ATP-Turnier in Basel den Viertelfinaleinzug verpasst. Der Lübecker unterlag im Achtelfinale am Donnerstag Edouard Roger-Vasselin nach einem engen ersten Satz mit 5:7, 3:6.

Der Franzose hatte in der ersten Runde für eine Überraschung gesorgt und den an vier gesetzten Schweizer Stanislas Wawrinka besiegt. Die Hartplatz-Veranstaltung ist mit 1,99 Millionen Euro dotiert.

Philipp Kohlschreiber ist keine 24 Stunden nach seinem Sieg über Tommy Haas beim ATP-Turnier in Valencia ebenfalls ausgeschieden. Der Augsburger verlor im Achtelfinale 4:6, 3:6 gegen den russischen Routinier Michail Juschni. Tags zuvor hatte sich Kohlschreiber noch in drei Sätzen im deutschen Duell gegen Haas behauptet und damit dessen kleine Chancen auf die Teilnahme an der WM in London weiter verringert. Damit ist bei der mit 2,17 Millionen Euro dotierten Veranstaltung in Valencia kein deutscher Starter mehr dabei.

Tableau

zur Startseite

von
erstellt am 24.Okt.2013 | 16:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen