zur Navigation springen

Leichtathletik : Hürdenmeister Bühler: Training bei Weltrekordler in USA

vom

Der deutsche Hürdenmeister Matthias Bühler will sich bei Weltrekordler Aries Merritt in den USA auf die Leichtathletik-Europameisterschaften 2014 in Zürich vorbereiten.

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2013 | 22:41 Uhr

Der Olympia-Teilnehmer aus Offenburg hatte den Amerikaner beim ISTAF 2012 in Berlin kennengelernt und seither den Kontakt gehalten. «Am Ende der Saison habe ich gefragt, ob ich bei ihm trainieren kann. Er hat ja gesagt», erklärte Bühler dem Internetportal leichtathletik.de.

Am World Athletics Center in Phoenix will Bühler bis zum nächsten Sommer trainieren und seine Bestzeit (13,34 Sekunden) über 110 Meter Hürden verbessern. Allerdings fehle im noch das Visum, so der 27-Jährige.

«Es war keine einfache Entscheidung, das Umfeld, Freundin und Freunde erst einmal zu verlassen. Aber ich habe mich entschlossen, dass ich den nächsten Schritt machen muss», sagte der viermalige deutsche Meister und EM-Halbfinalist von 2010 und 2012. Für die WM im August in Moskau war Bühler nicht nominiert worden und hatte vergeblich versucht, seine Teilnahme einzuklagen.

Artikel auf leichtathletik.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen