zur Navigation springen

Hockey : Hockey-Herren des HTHC im EHL-Achtelfinale

vom

Die Hockey-Herren des Harvestehuder THC Hamburg haben in der Vorrunde der Euro Hockey League (EHL) auch ihr zweites Spiel gewonnen und damit den Gruppensieg perfekt gemacht.

Die Hanseaten setzten sich in Barcelona mit 3:2 (3:2) gegen den englischen Meister Beeston HC durch. Nach einem frühen 0:2-Rückstand drehten Michael Körper (25. Minute), Tim Linsmeier (27.) und Moritz Fuhrmann (29.) die Partie für den HTHC. «Trotz der Schwächephasen war es insgesamt ein verdienter Sieg. Uns ging es heute vor allem darum, die Vorrundengruppe zu gewinnen – das ist uns auch gelungen», sagte Trainer Christoph Bechmann.

Die Achtelfinalteilnahme hatten sich die Hamburger bereits am Samstag mit dem 9:1-Auftaktsieg in der Gruppe D gegen den walisischen Champion Cardiff Metropolitan HC gesichert. Somit stehen sie verlustpunktfrei in der Runde der besten 16. Diese findet wie das Viertel- und Halbfinale sowie das Endspiel über Ostern 2014 an einem noch zu bestimmenden Ort statt.

Spielstatistik

zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2013 | 14:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen