Leichtathletik : Hochsprung-Senior Thränhardt verbessert M55-Weltrekord

Carlo Thränhardt kommt och immer hoch hinaus.
Carlo Thränhardt kommt och immer hoch hinaus.

Hochsprung-Senior Carlo Thränhardt ist noch immer auf Rekordjagd: Der frühere Hallen-Europameister verbesserte zum Auftakt des 35. Hochsprung-Meetings in Eberstadt seinen eigenen Weltrekord in der Altersklasse ab 55 Jahren.

shz.de von
24. August 2013, 12:37 Uhr

Der 56-Jährige steigerte unter den Augen des frischgebackenen Weltmeisters Bogdan Bondarenko aus der Ukraine die M55-Bestmarke um einen Zentimeter auf 1,90 Meter. Der EM-Dritte von 1986 überquerte die Höhe im dritten Versuch. Thränhardt hält noch immer die aktuellen deutschen Rekorde mit 2,37 Meter im Freien und 2,42 Meter in der Halle.

Hochsprung-Meeting

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen