Volleyball : Halbfinals bei Volleyball-EM komplett - Serbien weiter

Der Russe Dimitri Muserski (l) überwindet mit seinem Schmetterball den Block der Franzosen.
1 von 2
Der Russe Dimitri Muserski (l) überwindet mit seinem Schmetterball den Block der Franzosen.

Die Halbfinals der Volleyball-EM in Dänemark und Polen sind komplett. Russland zog als erste Mannschaft in die Vorschlussrunde ein.

shz.de von
25. September 2013, 19:15 Uhr

Der Olympiasieger bezwang in Aarhus Frankreich mit 3:1 (25:17, 17:25, 25:22, 25:21) und steht damit zum achten Mal in Serie in der Vorschlussrunde des Kontinentalturniers. Russland trifft im Halbfinale am Samstag in Kopenhagen auf Titelverteidiger Serbien, das Belgien mit 3:1 (25:22, 22:25, 30:28, 25:18) ausschalten konnte.

Auch Italien erreichte die Vorschlussrunde dank eines 3:1 (23:25, 25:20, 25:22, 25:22) über Finnland. Auf dem Weg ins Finale wartet am Samstag ebenfalls in Kopenhagen Bulgarien. Der Olympia-Vierte besiegte die deutschen Volleyballer verdient mit 3:1 (28:30, 27:25, 25:22, 25:20).

EM-Spielplan

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen