zur Navigation springen

Golf : Furyk in Lake Forest weiter Spitze - Woods holt auf

vom

Jim Furyk hat beste Chancen auf seinen 17. PGA-Titel. Einen Tag nach seiner phänomenalen 59er-Rekordrunde behauptete der 43 Jahre alte Golf-Profi aus den USA beim Turnier in Lake Forest mit insgesamt 200 Schlägen die Führung.

shz.de von
erstellt am 15.Sep.2013 | 08:25 Uhr

Furyk spielte am eine solide 69er-Runde auf dem Par-71-Kurs des Conway Farms Golf Clubs im Norden von Chicago.

Die Konkurrenz sitzt Furyk vor der Schlussrunde des dritten Playoff-Turniers der FedExCup-Serie aber dicht im Nacken. Auch die US-Profis Steve Stricker (201), Brandt Snedeker (202), Zach Johnson (203) und Superstar Tiger Woods (204) haben bei der mit acht Millionen Dollar dotierte Veranstaltung am Lake Michigan noch Chancen auf den Sieg. Vor allem Stricker und Woods hinterließen am Samstag mit Runden von 64 und 66 Schlägen einen starken Eindruck.

Nach dem Turnier in Lake Forest, bei dem die 70 besten Spieler des FedExCup-Rankings starten, geht es dann für die Top 30 weiter zum Playoff-Finale nach Atlanta (19. bis 22. September). Bei der Tour Championship im East Lake Country Club wird an den Sieger des FedExCup-Rankings ein Jackpot von zehn Millionen Dollar ausgeschüttet.

Leaderboard

FedExCup-Ranking

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen