zur Navigation springen

Schwimmen : Fünf Siege für Schwimmer Lebherz in Rostock

vom

Vier Wochen vor den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal ist Lagenspezialist Yannick Lebherz zu fünf Siegen in Rostock geschwommen.

shz.de von
erstellt am 27.Okt.2013 | 19:49 Uhr

Der Potsdamer war beim 58. Neptunschwimmfest auf der 25-Meter-Bahn über 100 Meter, 200 Meter und 400 Meter Freistil sowie 200 Meter Rücken und 50 Meter Schmetterling nicht zu schlagen.

Sein Teamkollege Felix Wolf siegte über 50 Meter und 100 Meter Rücken. Das Duo trainiert seit wenigen Tagen bei Norbert Warnatzsch, der in Potsdam ein Comeback als Trainer wagt. Der 66 Jahre alte Erfolgscoach hatte unter anderem Franziska van Almsick und Britta Steffen zu vielen Erfolgen geführt.

Einen guten Eindruck hinterließ in der Hansestadt auch der Würzburger Sören Meißner, der die 1500 Meter Freistil für sich entscheiden konnte. Seine Vereinskollegin Leonie-Antonia Beck siegte über 400 Meter und 800 Meter Freistil sowie 200 Meter Lagen.

Zu ebenfalls fünf ersten Plätzen kam Franziska Hentke aus Magdeburg. Die WM-Neunte von Barcelona war neben ihrer Spezialstrecke 200 Meter Schmetterling noch über die halbe Distanz sowie über 50 Meter Schmetterling, 100 Meter und 400 Meter Lagen erfolgreich. Dagegen sagte der Hamburger Markus Deibler seinen Start in Rostock kurzfristig ab.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen