Franzose Tamgho wird Dreisprung-Weltmeister

 Der Franzose Teddy Tamgho feiert seinen WM-Sieg im Dreisprung. Foto: Kerim Okten
Der Franzose Teddy Tamgho feiert seinen WM-Sieg im Dreisprung. Foto: Kerim Okten

Moskau (dpa) - Der Franzose Teddy Tamgho hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau die Goldmedaille im Dreisprung gewonnen.

shz.de von
18. August 2013, 04:44 Uhr

Moskau (dpa) - Der Franzose Teddy Tamgho hat bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau die Goldmedaille im Dreisprung gewonnen.

Mit der Weltjahresbestleistung von 18,04 Meter siegte er am Sonntag vor Pedro Pablo Pichardo aus Kuba, der 17,68 Meter sprang. Bronze holte der amerikanische Olympia-Zweite Will Claye mit 17,52 Meter.

Offizielle Homepage der WM

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen