FC St. Pauli holt Co-Trainer

shz.de von
28. Mai 2013, 03:59 Uhr

Hamburg | Sportdirektor Rachid Azzouzi ist auf der Suche nach einem Co-Trainer für den FC St. Pauli fündig geworden: Roland Vrabec wird Michael Frontzeck nach dem Wechsel von Ex-Profi Thomas Meggle zur U 23 des Hamburger Zweitligisten unterstützen. Der 39-Jährige ist derzeit Co-Trainer von Christian Ziege bei der U-19-Nationalmannschaft des Deutschen Fußballbundes (DFB). Zuvor hatte der gebürtige Frankfurter als Co-Trainer beim FSV Mainz 05 gearbeitet. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. "Durch den Weggang von Thomas Meggle zur U 23 mussten wir diese Lücke schließen. Und ich bin davon überzeugt, dass wir mit Roland jemanden gefunden haben, der gut in unser Team und auf den das Anforderungsprofil passt. Bei seinen verschiedenen Stationen hat er gezeigt, dass er sehr gut mit jungen, talentierten Spielern arbeiten kann", sagte Sportdirektor Azzouzi.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen