zur Navigation springen
Sportticker

24. Oktober 2017 | 00:59 Uhr

FC Chelsea will Geschichte schreiben

vom

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Amsterdam | Hühnchen nach dem Steak: Zehn Tage vor dem deutschen Champions-League-Endspiel im Londoner Wembley-Stadion will eine britische Mannschaft Fußballgeschichte schreiben. Deutsch wird beim FC Chelsea im Europa-League-Finale gegen Benfica Lissabon (heute, 20.45 Uhr/live Kabel 1) aber allenfalls die moralische Unterstützung sein: Der Ex-Bremer Marko Marin steht wohl nicht im Kader, Ex-Chelsea-Star Michael Ballack drückt als Edelfan auf der Tribüne die Daumen - und über allem schwebt der Geist von München.

Denn ein Jahr nach dem Triumph in der "Königsklasse" in der Münchener Arena gegen die Bayern wollen die Londoner diesmal zumindest die kleine europäische Trophäe in den Nachthimmel von Amsterdam recken. "Wenn du einen Titel gewonnen hast, kriegst du Hunger auf mehr", sagte Innenverteidiger David Luiz. "Im letzten Jahr gab es ein gutes Steak, in diesem Jahr immerhin Hühnchen."

Dass es diesmal "nur" um die Europa League geht, kümmert beim FC Chelsea inzwischen niemanden mehr. Schließlich könnten die Londoner als erster Club überhaupt für zehn Tage - bis zum Finalshowdown zwischen Bayern München und Borussia Dortmund - im Besitz beider Europapokale sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen