zur Navigation springen

FC Bayern im Pokalfinale ohne Dante und Gustavo

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

München | Der FC Bayern München verzichtet auf Druck des brasilianischen Fußballverbandes im DFB-Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart morgen (20 Uhr) auf seinen Abwehrchef Dante und auf Mittelfeldspieler Luiz Gustavo. Der Champions-League-Sieger und Deutsche Meister reagierte damit auf die Forderung der Südamerikaner, die beiden Profis für die Vorbereitung auf den Confederations Cup der brasilianischen Nationalmannschaft spätestens am 1. Juni abzustellen - dem Tag des Endspiels in Berlin.

"Wir werden die Spieler freigeben", bestätigte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Die beiden Brasilianer machten sich bereits gestern Abend auf den Weg nach Rio de Janeiro.

Brasiliens Sportdirektor Carlos Alberto Parreira hatte zuvor damit gedroht, die beiden Münchner Bundesliga-Profis nicht für die Weltmeisterschaft 2014 in ihrem Heimatland zu berücksichtigen, wenn sie nicht rechtzeitig anreisten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen