zur Navigation springen

Volleyball : Erstmals vier CL-Plätze für deutsche Volleyball-Clubs

vom

Die Volleyball-Champions-League 2014/15 erlebt aus deutscher Sicht ein Novum. Erstmals erhalten neben zwei Vertretern aus der Bundesliga der Männer auch zwei Teams der Frauen einen festen Startplatz in der «Königsklasse».

shz.de von
erstellt am 30.Aug.2013 | 15:55 Uhr

Insgesamt dürfen zehn Mannschaften aus der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) 2014/15 in den europäischen Wettbewerben an den Start gehen. Dies geht aus der vom Europäischen Volleyball-Verband (CEV) aktualisierten Länderrangliste hervor, wie die DVL am Freitag mitteilte.

Die Rangfolge und Zahl der Startplätze ergeben sich aus den Europapokal-Ergebnissen der nationalen Vereinsmannschaften der vergangenen drei Spielzeiten. In dieser Saison sind acht Teams international vertreten, darunter vier in der Champions League. Die Frauen des Dresdner SC hatten erst im Mai eine Wildcard für die «Königsklasse» bekommen und starten neben dem Schweriner SC. Meister Berlin Volleys und der VfB Friedrichshafen sind bei den Männern dabei.

DVL-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen