zur Navigation springen

Golf : «Dufnering»: PGA-Champion zeigt es den Kollegen

vom

Rache ist süß wird sich der neue PGA-Champion Jason Dufner nach seinem Triumph gedacht haben.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2013 | 09:21 Uhr

Vor einigen Monaten wurde der immer sehr tiefenentspannt wirkende US-Golfprofi von den Tour-Kollegen noch wegen eines Twitter-Fotos veralbert. Jetzt hat er ihnen mit seinem ersten Majorsieg in Rochester/New York die begehrte Wanamaker Trophy vor der Nase weggeschnappt.

Durch einen Schnappschuss bei einem Grundschulbesuch in Dallas Ende März 2013 hatte der 36-Jährige Kultstatus erlangt. Das Bild zeigte Dufner in dem Klassenzimmer etwas müde und abwesend an die Wand gelehnt sitzend, die Beine lang ausgestreckt und die Hände unter seinen Hintern gesteckt. Blitzschnell war ein neuer Trend geboren: Das «Dufnering».

Für die Kollegen auf der US-PGA-Tour ein gefundenes Fressen: Stars wie Bubba Watson, Rory McIlroy und Luke Donald machten die Pose nach und sendeten die lustigen Bilder via Twitter und Facebook rund um die Welt. Der ruhige und sympathische Südstaatler aus Alabama nahm's mit viel Humor: «Was soll ich sagen, ich war müde und mein Rücken tat mir vom Rumsitzen auf dem Boden weh und wir sprachen gerade über Entspannung und Konzentration», twitterte Dufner damals - jetzt hat der Majorsieger bereits 240 000 Follower auf Twitter und die Wanamaker Trophy.

Twitter-Account von Dufner

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen