zur Navigation springen

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

Nürnberg bei Verbeek-Einstand nur 1:1 in Stuttgart

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2013 | 16:15 Uhr

Stuttgart (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss auch unter seinem neuen Trainer Gertjan Verbeek weiter auf den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga warten. Die Franken kamen im ersten Spiel unter dem niederländischen Chefcoach nicht über ein 1:1 beim VfB Stuttgart hinaus. Vedad Ibisevic (3.) hatte am Freitagabend die Gastgeber durch einen verwandelten Foulelfmeter schon früh in Front gebracht. Drei Minuten später schaffte Josip Drmic (6.) den Ausgleich für die Nürnberger. Die Schwaben rangieren nach ihrem siebten Spiel ohne Niederlage vorerst an sechster Stelle, Nürnberg bleibt in der Abstiegszone.

Köln siegt erneut auswärts - Nächste Pleite für Fürth

München (dpa) - Dank seiner Auswärtsstärke bleibt der 1. FC Köln in der 2. Fußball-Bundesliga das Maß aller Dinge. Zum Auftakt des 12. Spieltages gewannen die Rheinländer am Freitag bei Arminia Bielefeld mit 1:0 und feierten den vierten Auswärtssieg hintereinander. Die nächste Pleite gab es dagegen für die SpVgg Greuther Fürth. Der Bundesliga-Absteiger verlor daheim gegen den FC Ingolstadt mit 0:1 und musste die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Eine Nullnummer gab es zwischen dem FC St. Pauli und dem SV Sandhausen.

Halbfinale der Tennis-WM ohne Kerber - Niederlage gegen Kvitova

Istanbul (dpa) - Angelique Kerber hat den Halbfinal-Einzug bei der Tennis-WM in Istanbul verpasst. Die Kielerin verlor am Freitag im entscheidenden Spiel der Roten Gruppe 7:6, 2:6, 3:6 gegen die Tschechin Petra Kvitova. Durch die zweite Niederlage im dritten Vorrundenmatch schied Kerber aus. Kvitova zog dank des zweiten Sieges ebenso wie Gruppensiegerin Serena Williams ins Halbfinale ein.

Köln übernimmt von Nürnberg Tabellenführung in der DEL

Berlin (dpa) - Die Kölner Haie haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) die Nürnberg Ice Tigers von Platz eins verdrängt. Der Vizemeister gewann am Freitagabend im Spitzenspiel bei den Mannheimer Adlern mit 5:2 und feierte im neunten Match den achten Sieg. Der gestürzte Liga-Primus aus Nürnberg unterlag bei den Hamburg Freezers 3:4 nach Verlängerung. Für die Hanseaten war dies nach schwachem Saisonstart der dritte Sieg in Serie. Meister Eisbären Berlin machte mit dem 6:3 gegen den ERC Ingolstadt einen Schritt aus der Krise.

Traumstart: Bayern-Basketballer feiern zweiten Sieg in Euroleague

München (dpa) - Mit einer gelungenen Heimpremiere haben die Basketballer des FC Bayern München den Traumstart in der Euroleague perfekt gemacht. Eine Woche nach dem Auftaktsieg in Polen bezwang der Bundesligist am Freitag vor heimischer Kulisse auch den italienischen Serienmeister Montepaschi Siena mit 89:79 und verbuchte damit im zweiten Spiel der europäischen Königsklasse den zweiten Sieg. Beste Werfer beim Team von Trainer Svetislav Pesic waren Malcolm Delaney mit 20 sowie John Bryant mit 15 Punkten.

Siege für Boll und Ovtcharov - Nur Baum verliert

Verviers (dpa) - Mit zwei Siegen und einer Niederlage sind Deutschlands Tischtennis-Herren in das Weltcup-Turnier gestartet. Timo Boll imponierte am Freitag im belgischen Verviers mit einem 4:0-Sieg gegen Jiang Tianyi aus Hongkong. Der neue Europameister Dimitrij Ovtcharov bezwang Chinas Jung-Star Yan An mit 4:2. Im zweiten deutsch-chinesischen Duell war der Düsseldorfer Patrick Baum beim 1:4 gegen den Top-Favoriten Xu Xin chancenlos.

Pfeifer und Marutyan verpassen Finals bei Box-WM

Almaty (dpa) - Die deutsche Boxstaffel kehrt mit zwei Bronzemedaillen von den Weltmeisterschaften der Amateure aus Kasachstan zurück. Eine gute Stunde nach Weltergewichtler Arayk Marutyan verpasste am Freitag auch Superschwergewichtler Erik Pfeifer das Finale. Der WM-Dritte von 2011 verlor im Halbfinale gegen den Kasachen Iwan Dytschko einstimmig nach Punkten. Marutyan war zuvor in Danjar Jeleussinow ebenfalls einem Kasachen einstimmig mit 0:3 unterlegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen