zur Navigation springen

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

Birgit Prinz wird Ehrenspielführerin des Deutschen Fußball-Bundes

Frankfurt/Main (dpa) - Gut zwei Jahre nach ihrem letzten Länderspiel für die Frauen-Nationalmannschaft wird Birgit Prinz vom Deutschen Fußball-Bund zur Ehrenspielführerin ernannt. Die Frankfurterin soll die Auszeichnung einen Tag vor ihrem 36. Geburtstag am Donnerstag beim DFB-Bundestag in Nürnberg erhalten, kündigte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach an. Birgit Prinz ist nach Bettina Wiegmann die zweite Frau, der diese Ehre zuteilwird.

Vonn beim Weltcup-Auftakt in Sölden doch nicht am Start

Sölden (dpa) - Die vierfache Gesamtweltcupsiegerin Lindsey Vonn verzichtet nun doch auf ihr Comeback beim alpinen Weltcup-Auftakt in Sölden. «Ich fühle mich körperlich großartig, werde aber trotzdem in Sölden nicht starten und mich auf Beaver Creek fokussieren», schrieb die 29-Jährige drei Tage vor dem ersten Riesenslalom der Saison am Samstag. Weil sie nach ihrem schweren Sturz bei der Ski-WM im Februar mit der Reha deutlich schneller vorangekommen war als erwartet, hatte der Ski-Superstar aus den USA Anfang Oktober einen Start noch in Erwägung gezogen.

Sportgericht: Drei Spiele Sperre für Stuttgarts Rüdiger

Frankfurt/Main (dpa) - Mit einer Sperre von drei Spielen hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Mittwoch Antonio Rüdiger vom Bundesligisten VfB Stuttgart bestraft. Der DFB-Richter sah eine Tätlichkeit gegen HSV-Kapitän Rafael van der Vaart im Spiel am 20. Oktober in Hamburg als erwiesen an. Zuvor hatte es demnach eine sportwidrige Handlung gegen den Stuttgarter Abwehrspieler gegeben. Verein und Spieler haben dem Urteil zugestimmt.

Tennisprofi Mayer in Valencia früh gescheitert

Valencia (dpa) - Tennisprofi Florian Mayer ist beim ATP-Turnier in Valencia schon in der ersten Runde gescheitert. Der Bayreuther unterlag am Mittwoch dem Franzosen Jeremy Chardy nach einer engen Partie mit 6:4, 5:7, 3:6. Bei der mit 2,17 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung sind auch Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber am Start. Die beiden Davis-Cup-Spieler sollten zum Auftakt des Turniers direkt aufeinandertreffen.

Härtel verpasst Medaille bei Box-WM

Almaty (dpa) - Stefan Härtel hat bei den Weltmeisterschaften der Amateurboxer im kasachischen Almaty eine Medaille verpasst. Der 25 Jahre alte Berliner unterlag am Mittwoch im Viertelfinale des Mittelgewichts dem englischen Meister Anthony Fowler mit 1:2 Punktrichterstimmen und wurde damit Fünfter. Ein Sieg hätte ihm mindestens die Bronzemedaille gesichert. In einem weitgehend ausgeglichen Gefecht legte der Olympia-Fünfte in der dritten Runde zu, konnte den knappen Rückstand aber nicht mehr wettmachen.

Ex-Juve-Manager Moggi will gegen lebenslange Sperre klagen

Rom (dpa) - Der frühere Sportdirektor von Juventus Turin, Luciano Moggi, will sich gegen seine lebenslange Sperre im italienischen Fußball-Manipulationsskandal wehren. Der 76-Jährige werde sich an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg wenden, teilte sein Anwalt laut italienischen Medienberichten am Mittwoch mit. Moggi war als zentrale Figur im Manipulationsskandal von 2006 wegen Schiedsrichter-Bestechung und Spielmanipulation zu einem lebenslangen Berufsverbot im Fußball verurteilt worden. Strafe für Rassismus reduziert: Lazio entgeht Geisterspiel

Rom (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom entgeht nach den rassistischen Gesängen seiner Fans nun doch einem Geisterspiel in der Europa League. Die Strafe sei auf die Sperrung der Fankurve im Heimspiel gegen Apollon Limassol am 7. November reduziert worden, teilte der Club am Mittwoch mit. Anfang Oktober hatte die UEFA Lazio zu einem Geisterspiel und einer Geldstrafe von 40 000 Euro verurteilt. Grund waren die rassistischen Gesänge der Fans beim 1:0 gegen Legia Warschau am 19. September. Dagegen hatte Lazio Berufung eingelegt.

Anti-Doping-Kämpfer Werner Franke erhält Heidi-Krieger-Medaille

Berlin (dpa) - Der Heidelberger Professor Werner Franke erhält die Heidi-Krieger-Medaille 2013. Dies gab der Verein für Doping-Opfer-Hilfe am Mittwoch in Berlin bekannt. Der Preis wird seit dem Jahr 2000 an Personen verliehen, die sich besonders im Kampf gegen Doping im Sport verdient gemacht haben. Werner Franke gilt als einer der international führenden Experten in Dopingfragen. Die Preisverleihung findet am 21. Januar 2014 in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin statt.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Okt.2013 | 16:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen