zur Navigation springen

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

DFB-Team: Schürrle fehlt beim ersten Training vor Irland-Spiel

shz.de von
erstellt am 08.Okt.2013 | 22:51 Uhr

Düsseldorf (dpa) - Ohne André Schürrle hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Düsseldorf ihr erstes Training vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Irland bestritten. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler des FC Chelsea absolvierte am Dienstag nach Angaben des DFB stattdessen ein Rehabilitationsprogramm im Teamhotel. Bundestrainer Joachim Löw standen bei der Übungseinheit im Paul-Janes-Stadion damit 19 Spieler zur Verfügung. Deutschland braucht in der Qualifikation für die WM im kommenden Sommer aus den abschließenden Spielen am Freitag gegen die Iren in Köln (20.45 Uhr/ARD) und vier Tage später in Stockholm gegen Schweden noch einen Sieg, um definitiv das Direktticket nach Brasilien zu buchen.

Andrea Petkovic bei Linzer Tennisturnier in zweiter Runde

Linz (dpa) - Andrea Petkovic hat als bislang einzige deutsche Tennisspielerin ihr Erstrundenspiel beim WTA-Tennisturnier in Linz gewonnen. Die Darmstädterin setzte sich am Dienstag gegen die österreichische Lokalmatadorin Yvonne Meusburger 6:3, 7:5 durch. Zuvor waren Julia Görges, Annika Beck und Mona Barthel in ihren Auftaktpartien gescheitert. Die topgesetzte Angelique Kerber spielt ihre Erstrundenpartie bei der mit 235 000 Dollar dotierten Veranstaltung an diesem Mittwoch gegen die Rumänin Monica Niculescu.

Protest am Rande des FIFA-Besuchs im WM-Stadion von Cuiabá

Porto Alegre/Cuiabá (dpa) - FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke ist an seinem zweiten Besuchstag in Brasilien am WM-Stadion in Cuiabá von einer Gruppe von Demonstranten empfangen worden. Die etwa 50 Teilnehmer protestierten auf dem Baugelände der «Arena Pantanal» gegen die FIFA, die brasilianische Regierung sowie die Kosten der 2014 in Brasilien ausgetragenen Fußball-Weltmeisterschaft. Valcke hatte am Montag zum Auftakt das «Beira-Rio»-Stadion in Porto Alegre besucht und sich zufrieden gezeigt.

IOC-Präsident Bach Ende Oktober in Olympia-Stadt Sotschi

Berlin (dpa) - Thomas Bach wird Ende des Monats das erste Mal als IOC-Präsident Sotschi besuchen. Der Tauberbischofsheimer nimmt an einer Konferenz für Sport und Umwelt vom 30. Oktober bis 1. November teil, bestätigte am Dienstag das Internationale Olympische Komitee (IOC) der Nachrichtenagentur AP. Dabei kann sich Bach aus erster Hand über die Vorbereitung der Winterspiele vom 7. bis 23. Februar 2014 informieren.

Sicherheitsbedenken: Gulf Cup vom Irak nach Saudi-Arabien verlegt

Manama/Bahrain (dpa) - Der Gulf Cup 2014 ist vom irakischen Basra nach Jiddah in Saudi-Arabien verlegt worden. Die Entscheidung fiel am Dienstag auf einer Sitzung der acht teilnehmenden Fußball-Verbände in Bahrains Hauptstadt Manama. Grund waren laut der kuwaitischen Nachrichtenagentur Probleme bei der Vorbereitung in Basra und Sicherheitsbedenken. In den vergangenen Monaten war die Zahl der Anschläge im Irak wieder stark gestiegen. So war der Juli mit 1057 Toten der blutigste Monat seit fünf Jahren.

«Spiegel-Online»: Trainer Gudmundsson verlässt Rhein-Neckar Löwen

Stuttgart (dpa) - Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen muss sich nach Informationen von «Spiegel Online» zur kommenden Saison einen neuen Trainer suchen. Wie das Portal meldet, macht Erfolgscoach Gudmundur Gudmundsson von einer Ausstiegsklausel aus seinem noch bis Juni 2015 laufenden Vertrag Gebrauch und übernimmt im kommenden Jahr die dänische Nationalmannschaft. Gudmundsson soll schon am kommenden Montag in Kopenhagen als Nachfolger von Ulrik Wilbek vorgestellt werden. Weder von Löwen-Manager Thorsten Storm noch von Gudmundsson selbst war eine Stellungnahme zu erhalten.

Tischtennis-EM 2014 in Portugal auf 16 Länder aufgestockt

Schwechat (dpa) - Die Gold-Teams des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) müssen ihre Titel bei der nächsten Europameisterschaft 2014 in Portugal gegen größere Konkurrenz verteidigen. Die Wettbewerbe bei Damen und Herren wurden von 12 auf jeweils 16 Länder in der A-Kategorie aufgestockt. Das hat der europäische Verband (ETTU) in Schwechat beschlossen. In Portugal findet erstmals eine reine Mannschafts-EM ohne Einzel-Titelkämpfe statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen