zur Navigation springen

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

Hannover 96 gibt daheim erste Punkte ab: 1:1 gegen Hertha BSC

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat seinen fünften Heimsieg in der Fußball-Bundesliga verpasst und erstmals in dieser Saison daheim Punkte abgegeben. Die Niedersachsen kamen zum Auftakt des 8. Spieltages nur zu einem 1:1 gegen Hertha BSC. Christian Schulz traf in der 23. Minute zwar zur Führung, doch der eingewechselte Ronny erzielte in der 81. Minute mit einem fulminanten Freistoß den verdienten Ausgleich für die Berliner. Mit nunmehr 13 Punkten behauptete Hannover vorerst dennoch den vierten Rang vor Hertha BSC. Der Aufsteiger hat jetzt zwölf Zähler auf dem Konto.

Jones nach Suspendierung wieder im Schalker Kader

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Profi Jermaine Jones gehört nach seiner Suspendierung wieder zum Kader des FC Schalke 04. Der US-Nationalspieler wurde für das Heimspiel des Bundesligisten am Samstag gegen den FC Augsburg für das Aufgebot benannt. Noch vor wenigen Tagen war der 31-Jährige im Anschluss an das 3:3 bei 1899 Hoffenheim für die darauffolgende Partie in der Champions League beim FC Basel nicht berücksichtigt worden.

Union Berlin schließt zu Fürth auf - Lautern mit nächstem Sieg

München (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat in der 2. Fußball-Bundesliga vorgelegt und nach Punkten zum Tabellenführer SpVgg Greuther Fürth aufgeschlossen. Die Köpenicker feierten am Freitagabend mit dem 3:0 gegen den SV Sandhausen bereits ihren sechsten Sieg. Der 1. FC Kaiserslautern bestätigte dank eines ungefährdeten 3:0-Erfolgs bei Arminia Bielefeld seinen Aufwärtstrend nach der Anstellung von Trainer-Hoffnungsträger Kosta Runjaic. Die Pfälzer schoben sich vorübergehend auf Rang vier vor und verdrängten damit auch den FC St. Pauli, der dem SC Paderborn daheim überraschend 1:2 unterlag.

Hasenhüttl wird neuer Trainer beim FC Ingolstadt

Ingolstadt (dpa) - Ralph Hasenhüttl wird neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt und damit Nachfolger des beurlaubten Marco Kurz. Der 46-Jährige soll am kommenden Montag seine Arbeit aufnehmen, wie die Oberbayern am Freitagabend mitteilten. Im anstehenden Punktspiel am Sonntag beim VfL Bochum soll noch Co-Trainer Michael Henke die Mannschaft betreuen. Hasenhüttl erhielt einen Vertrag bis zum Saisonende, zuletzt hatte der Österreicher bis Mitte des Jahres den Zweitliga-Konkurrenten VfR Aalen trainiert.

WM-Auslosung: FIFA-Ranking gibt Ausschlag für Setzliste

Zürich (dpa) - Die Oktober-Rangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA ist ausschlaggebend dafür, welche Mannschaften bei der Auslosung der WM-Vorrundengruppen am 6. Dezember in Salvador de Bahia gesetzt werden. Dies beschloss das Exekutivkomitee der FIFA am Freitag in Zürich. Nach derzeitigem Stand wären zum Beispiel Belgien und Kolumbien, die beide nicht bei der WM-Endrunde in Südafrika 2010 dabei waren, bei der Gruppenauslosung gesetzt, sofern sie sich für die Endrunde in Brasilien qualifizieren, nicht aber Länder wie England, die Niederlande und Portugal. Die deutsche Mannschaft würde zu den gesetzten Nationen gehören.

Tischtennis-Herren im EM-Viertelfinale: 3:0 gegen Österreich

Schwechat (dpa) - Titelverteidiger Deutschland hat bei der Tischtennis-Europameisterschaft in Schwechat auf Anhieb das Viertelfinale erreicht. Ohne Top-Star Timo Boll gewann das Team von Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf das Auftaktmatch gegen Gastgeber Österreich mit 3:0. Der Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov, der zweimalige EM-Zweite Patrick Baum und Patrick Franziska aus Fulda holten am Freitagabend vor rund 1500 Zuschauern die Siegpunkte. Nächste Hürde für den fünfmaligen Europameister ist an diesem Samstag Frankreich. Zuvor kämpfen die deutschen Damen ebenfalls im Viertelfinale gegen Österreich um eine Medaille.

Seitz nur WM-15. - Biles setzt Siegesserie der US-Turnerinnen fort

Antwerpen (dpa) - Elisabeth Seitz ist am Freitag im Mehrkampf-Finale der Turn-Weltmeisterschaften von Antwerpen nicht über den 15. Platz hinaus gekommen. Die Olympia-Zehnte aus Mannheim verpasste ihre zurückliegenden WM-Ergebnisse mit den Plätzen elf und zwölf deutlich. Der Titel ging an die erst 16-jährige Simone Biles. Es war der insgesamt achte WM-Erfolg der Amerikanerinnen im Mehrkampf. Die US-Meisterin beeindruckte ihre Teamgefährtin Kyla Ross vor allem mit bestechender Ausführung am Sprung und Boden und verwies die Team-Olympiasiegerin auf Platz zwei. Bronze gewann die russische Stufenbarren-Olympiasiegerin Alija Mustafina.

Nürnberg baut Siegesserie in der Deutschen Eishockey Liga aus

Berlin (dpa) - Die Nürnberg Ice Tigers führen nach dem achten Sieg im achten Spiel weiter unangefochten die Tabelle der Deutschen Eishockey Liga an. Die Franken gewannen am Freitagabend 5:1 bei der Düsseldorfer EG. Neuer Tabellenzweiter sind die Kölner Haie. Der Vize-Meister feierte einen 3:1-Auswärtssieg gegen die Krefeld Pinguine. Der deutsche Meister Eisbären Berlin stoppte seinen Negativlauf von zuletzt fünf Niederlagen in Serie. Bei Aufsteiger Schwenninger Wild Wings setzte sich der Hauptstadtclub mit 3:2 nach Penaltyschießen durch.

SG Flensburg-Handewitt gewinnt Verfolgerduell in Lemgo

Lemgo (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat das Verfolgerduell in der Handball-Bundesliga für sich entschieden. Der Champions-League-Teilnehmer gewann am Freitag 34:30 beim TBV Lemgo. Die Norddeutschen rückten mit nunmehr 11:5 Punkten vorläufig auf Platz vier vor, Lemgo fiel mit 8:8 Zählern ins Mittelfeld zurück. Die Entscheidung in der Partie fiel bereits in der ersten Halbzeit, als sich die Flensburger bis auf 18:9 absetzen konnten. Überragender Werfer beim Sieger war Linksaußen Anders Eggert mit acht Toren.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2013 | 22:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen