zur Navigation springen

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

VfB Stuttgart beendet Hertha-Heimserie: 1:0 in Berlin

shz.de von
erstellt am 14.Sep.2013 | 09:11 Uhr

Berlin (dpa) - Der VfB Stuttgart hat auch sein zweites Spiel unter dem neuen Trainer Thomas Schneider in der Fußball-Bundesliga gewonnen. Die Schwaben siegten am Freitagabend zum Auftakt des 5. Spieltages 1:0 (0:0) bei Hertha BSC. Für den Aufsteiger aus Berlin war es die erste Heimniederlage in der laufenden Saison und die erste seit Mai 2012. Christian Gentner erzielte in der 49. Minute per Kopf das entscheidende Tor für die Gäste. Großen Anteil am Erfolg hatte zudem der starke VfB-Torhüter Sven Ulreich. Die Stuttgarter haben nun sechs Punkte auf dem Konto, die Berliner weiterhin sieben.

Deutsche Volleyballerinnen zittern sich ins EM-Finale

Berlin (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen haben sich ins Endspiel der Heim-EM gezittert. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti drehte am Freitag gegen Sensationsteam Belgien einen 0:2-Satzrückstand und gewann nach einer leidenschaftlichen Vorstellung in der Berliner Max-Schmeling-Halle noch mit 3:2. Vor 7137 Zuschauern, unter ihnen auch IOC-Präsident Thomas Bach, blieb die kämpferisch starke DVV-Auswahl zumindest in den ersten beiden Abschnitten spielerisch fast alles schuldig. Die Frauen des Deutschen Volleyball-Verbandes treffen am Samstag auf Russland, das Titelverteidiger Serbien 3:0 bezwang.

Deutsches Davis-Cup-Team führt 2:0 gegen Brasilien

Neu-Ulm (dpa) - Den deutschen Tennisprofis fehlt nur noch ein Punkt zum Verbleib in der Weltgruppe des Davis Cups. Nach dem ersten Tag im Relegationsduell gegen Brasilien in Neu-Ulm führt die Mannschaft von Kapitän Carsten Arriens mit 2:0. Nach einer soliden, aber keineswegs perfekten Leistung besiegte Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber am Freitag Rogerio Dutra Silva 6:3, 7:5, 6:4. Danach setzte sich Florian Mayer, die deutsche Nummer zwei, nach einer starken Vorstellung souverän mit 6:4, 6:1, 6:2 gegen Brasiliens Top-Mann Thomaz Bellucci durch. Am Samstag steht das Doppel auf dem Programm, ehe am Sonntag die beiden Abschlusseinzel folgen.

Trio um Frankreich bei Basketball-EM im Viertelfinale

Ljubljana (dpa) - Mitfavorit Frankreich, der dreimalige Europameister Litauen und die jungen Serben stehen bei der Basketball- EM in Slowenien als erste Teams im Viertelfinale. Zwei Tage nach der enttäuschenden Niederlage gegen Litauen bezwang Vize-Europameister Frankreich den Außenseiter Lettland locker mit 102:91 und hat in der Zwischenrunden-Gruppe E nun drei Siege auf dem Konto. Punktgleich schaffte auch Litauen am Freitag in Ljubljana mit einem deutlichen 86:67 über die ausgeschiedenen Belgier das Weiterkommen. Serbien kassierte zwar beim 75:82 gegen die Ukraine die erste Zwischenrunden-Niederlage, steht aber auch unter den besten Acht.

Funkel startet bei 1860 mit Nullnummer - Bielefeld gewinnt in Aue

München (dpa) - Trainer-Rückkehrer Friedhelm Funkel hat bei seinem Einstand bei Fußball-Zweitligist 1860 München einen Teilerfolg verbucht. Nach zuletzt zwei Niederlagen kam der Aufstiegsanwärter am Freitag beim VfR Aalen zu einem 0:0 und verbuchte damit immerhin einen Punkt. Die erste Auswärtsniederlage musste dagegen der Karlsruher SC mit dem 0:1 beim SC Paderborn hinnehmen. Aufsteiger Arminia Bielefeld gewann bei Erzgebirge Aue mit 2:0 und rückte zumindest bis Samstag auf den dritten Tabellenplatz vor.

Talent Jonas Hofmann verlängert beim BVB bis 2018

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat den Vertrag mit U-21-Nationalspieler Jonas Hofmann vorzeitig verlängert. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga setzt die Zusammenarbeit mit dem 21 Jahre alten offensiven Mittelfeldspieler bis zum 30. Juni 2018 fort. Damit bleibt der Revierclub seiner Personalpolitik treu, Profis mit guter Perspektive langfristig zu binden. Hofmann war vor zwei Jahren aus Hoffenheim nach Dortmund gekommen.

Iserlohn ist erster DEL-Spitzenreiter - Berlin siegt in Ingolstadt

Berlin (dpa) - Die Iserlohn Roosters haben sich in der 20. Saison der Deutschen Eishockey-Liga als erstes Team an die Spitze gesetzt. Die Sauerländer feierten am Freitag zum Auftakt einen 6:0-Kantersieg gegen die Augsburger Panther. Meister Eisbären Berlin erkämpfte sich einen 3:2-Sieg beim ERC Ingolstadt. Für die Schwenninger Wild Wings begann die Rückkehr ins Eishockey-Oberhaus zehn Jahre nach ihrer letzten DEL-Partie mit einer knappen 1:2-Niederlage bei den Adlern aus Mannheim. Der als Titelkandidat gehandelte EHC München gewann 3:2 nach Verlängerung gegen die Hamburg Freezers. Die Krefeld Pinguine setzen sich im Derby mit 5:1 gegen die Düsseldorfer EG durch.

Tasiadis und Aigner mit Halbfinalsiegen bei Kanu-Slalom-WM

Prag (dpa) - Mit zwei Halbfinalsiegen bei den Weltmeisterschaften in Prag haben die deutschen Slalom-Kanuten ihre Medaillenhoffnungen genährt. Im Canadier-Einer fuhr der Olympia-Zweite Sideris Tasiadis am Freitag die schnellste Zeit und präsentierte sich damit ebenso in Topform wie der London-Dritte Hannes Aigner, der im Kajak-Einer der Männer der internationalen Konkurrenz davonpaddelte. Getrübt wurde die Freude im Lager des Deutschen Kanu-Verbandes einzig vom unnötigen Vorschlussrunden-Aus für Kajak-Gesamtweltcupsieger Sebastian Schubert, der auf dem tschechischen Slalom-Parcours ein Tor ausgelassen hatte.

Horner nun in Rot - Vuelta-Entscheidung Samstag auf dem Angliru

Alto de Naranco (dpa) - Der älteste Vuelta-Teilnehmer Chris Horner hat jetzt die besten Karten, die 68. Spanien-Rundfahrt zu gewinnen. Der fast 42 Jahre alte US-Radprofi nahm dem Italiener Vincenzo Nibali am Freitag auf der 19. Etappe die Gesamtführung und das Rote Trikot ab. Er führt jetzt mit drei Sekunden vor Nibali, der auf dem Alto de Naranco sechs Sekunden auf Horner verlor. Die Entscheidung um den Gesamtsieg der spannungsgeladenen Tour dürfte auf der vorletzten Etappe am Samstag beim gefürchteten Aufstieg auf den Angliru fallen. Auf der vorletzten Bergetappe am Freitag gewann nach 181 Kilometern der Spanier Joaquim Rodriguez als Solosieger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen