Handball : Die Kleins werden Eltern

Isabell und Dominik Klein freuen sich auf ihren Nachwuchs. Foto: Privat
1 von 1
Isabell und Dominik Klein freuen sich auf ihren Nachwuchs. Foto: Privat

Deutschlands Handball-Ehepaar Nr. 1 erwartet Nachwuchs: Isabell (Buxtehuder SV) und Dominik Klein (THW Kiel) gaben bekannt, im Februar Eltern zu werden. Die Freude ist groß.

shz.de von
17. August 2013, 01:22 Uhr

Buxtehude/Kiel | Die deutschen Handballerinnen müssen bei der Weltmeisterschaft in Serbien auf Spielführerin Isabell Klein verzichten. Die 29-Jährige und ihr Mann Dominik Klein, Linksaußen des deutschen Rekordmeisters THW Kiel, erwarten Ende Februar ihr erstes Kind. „Wir freuen uns riesig auf das neue Leben“, sagte Isabell Klein am Freitag in einer Presseerklärung. Damit muss Bundestrainer Heine Jensen bei den Welttitelkämpfen vom 6. bis 22. Dezember die nächste wichtige Stütze in seinem Team ersetzen. Denn auch Torfrau Katja Schülke (HC Leipzig) verabschiedete sich im Juli in die Babypause.
„Wir freuen uns mit Isi und wünschen Dominik und ihr viel Glück für diesen neuen Lebensabschnitt“, sagte Jensen. Wann und ob Isabell Klein nach der Geburt wieder für den Bundesligisten Buxtehuder SV und die Auswahl auflaufen wird, ließ die 59-malige Internationale offen: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nie wieder Handball spielen werde. Das wird zwar eine riesige logistische Herausforderung, aber alles, was man machen will, ist auch machbar.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen