Tischtennis : Die EM-Endspiele der deutschen Tischtennis-Damen

Die siegreichen Damen: Shan Xiaona (l-r), Han Ying, Trainerin Jie Schoepp und Kristin Silbereisen.
Die siegreichen Damen: Shan Xiaona (l-r), Han Ying, Trainerin Jie Schoepp und Kristin Silbereisen.

Nach einer Pause von 15 Jahren haben Deutschlands Tischtennis-Damen in Schwechat wieder den EM-Titel errungen. Die Endspiel-Bilanz ist damit ausgeglichen. In zehn Partien gab es fünf Niederlagen und fünf Siege.

shz.de von
07. Oktober 2013, 20:44 Uhr

Die EM-Endspiele der deutschen Tischtennis-Damen:

Jahr Finalpaarung Ergebnis
1962 (Berlin) Deutschland - England 3:1
1968 (Lyon) Deutschland - UdSSR 3:0
1972 (Rotterdam) Ungarn - Deutschland 3:0
1982 (Budapest) Ungarn - Deutschland 3:1
1994 (Birmingham) Russland - Deutschland 4:1
1996 (Bratislava) Deutschland - Ungarn 4:2
1998 (Eindhoven) Deutschland - Ungarn 4:3
2000 (Bremen) Ungarn - Deutschland 4:2
2002 (Zagreb) Rumänien - Deutschland 3:2
2013 (Schwechat) Deutschland - Rumänien 3:1
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen