Sportpolitik : DFB-Präsidium unterstützt Kandidatur von Thomas Bach

Thomas Bach kann sich der Unterstützung aus dem deutschen Sport gewiss sein.
Thomas Bach kann sich der Unterstützung aus dem deutschen Sport gewiss sein.

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes steht geschlossen hinter der Kandidatur von Thomas Bach für das Amt des Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

shz.de von
30. August 2013, 11:44 Uhr

Auf ihrer Sitzung in Frankfurt am Main sprachen sich die Vertreter des Amateur- und Profifußballs geschlossen für die Unterstützung des Chefs des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) bei der Wahl am 10. September in Buenos Aires aus.

«Das Präsidium ist der absoluten Überzeugung, dass er mit seiner sportlichen Vita, seiner großen internationalen Reputation und seiner Erfahrung eine ideale Besetzung an der Spitze des IOC wäre und seine Wahl ein Zeichen für die Wertschätzung des deutschen Sports», sagte DFB-Boss Wolfgang Niersbach.

Deutscher Fußball-Bund

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen