zur Navigation springen

Golf : Crans-Montana: Tour-Neuling Kieffer schafft locker Cut

vom

Golfprofi Maximilian Kieffer geht beim Masters-Turnier in Crans-Montana in der Schweiz mit einer guten Ausgangsposition ins Wochenende.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2013 | 17:02 Uhr

Der 23 Jahre alte Tour-Neuling schaffte am Freitag locker den Cut und lag nach zwei Runden mit 137 Schlägen auf Rang 18. In Führung liegen der Däne Thomas Björn und Stephen Gallacher mit jeweils 132 Schlägen und damit 10 unter Par.

Auf dem Par-71-Kurs in den Walliser Alpen ließ Kieffer einer 68er Runde vom Vortag eine 69er Runde folgen. «Der Start heute war natürlich super. Anschließend habe ich solide weitergespielt, doch leider keine Putts gelocht. An den Löchern neun und zehn habe ich wieder zwei dumme Bogeys gemacht», sagte der Düsseldorfer.

Der Bremer Sven Strüver verpasste mit zehn Schlägen über Par klar den Cut des mit 2,2 Millionen Euro dotierten Europa-Tour-Events. Der 46-Jährige hat als ehemaliger Masters-Sieger von 1998 eine dauerhafte Startberechtigung bei dem auf 1500 Höhenmetern ausgetragenen Turnier.

Leaderboard

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen