zur Navigation springen

Volleyball : Bulgarien sorgt für Überraschung bei Volleyball-EM

vom

Außenseiter Bulgarien hat bei der EM in Deutschland und der Schweiz für die erste Überraschung gesorgt und Titelverteidiger Serbien 3:2 bezwungen.

Die Nummer 31 der Weltrangliste holte am Freitag in Schwerin einen 0:2-Satzrückstand auf und gewann gegen den Favoriten im Auftaktspiel von Gruppe D 3:2 (23:25, 13:25, 25:22, 30:28, 15:13).

Serbien hatte 2011 den Titel im Endspiel gegen Deutschland gewonnen. Keine Probleme hatte hingegen in Gruppe C Kroatien. Der dreimalige Gewinner von EM-Silber besiegte Aserbaidschan in Dresden klar mit 3:0 (25:15, 25:23, 25:21).

Eurovolley

zur Startseite

von
erstellt am 06.Sep.2013 | 19:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen