Leichtathletik : Brasilianer besiegt Stabi-Weltmeister Holzdeppe

Raphael Holzdeppe musste mit Wadenproblemen aufgeben.
Foto:
Raphael Holzdeppe musste mit Wadenproblemen aufgeben.

Thiago Da Silva hat den internationalen Stabhochsprungwettkampf in Leverkusen gewonnen.

shz.de von
29. August 2013, 23:04 Uhr

Der U-20-Weltmeister aus Brasilien siegte mit Meeting-Rekord von 5,82 Metern vor dem höhengleichen Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) und dem Olympia-Zweiten Björn Otto vom ASV Köln mit 5,70 Metern. Holzdeppe hatte Wadenprobleme und beendete den Wettkampf vor dem Versuch, 5,94 Meter zu überqueren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen