Volleyball : Beach-Dou Böckermann/Urbatzka scheitert in Runde zwei

Mischa Urbatzka (l) und Markus Böckermann sind beim Grand Slam in China ausgeschieden.
Mischa Urbatzka (l) und Markus Böckermann sind beim Grand Slam in China ausgeschieden.

Die deutschen Meister Markus Böckermann und Mischa Urbatzka sind beim letzten Grand Slam im Beachvolleyball in Xiamen/China in der zweiten Runde gescheitert.

shz.de von
25. Oktober 2013, 16:26 Uhr

Die Hamburger unterlagen Brouwer/Meeuwsen aus den Niederlanden klar mit 0:2 (12:21, 17:21), nachdem sie zuvor Sidorenko/Dyachenko aus Kasachstan 2:1 (21:18, 16:21, 15:11) bezwungen hatten.

Das neuformierte Duo Sebastian Dollinger/Lars Flüggen kam erst gar nicht so weit. Das an Nummer 15 gesetzte Paar aus Hamburg und Berlin unterlag Schalk/Saxton aus Kanada in Runde eins mit 1:2 (21:19, 18:21, 9:15).

In der Frauen-Konkurrenz stehen in den Weltranglisten-Zweiten Katrin Holtwick und Ilka Semmler (Berlin), Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Berlin/Essen) und Teresa Mersmann/Isabel Schneider drei deutsche Teams in der zweiten Runde, die am Samstag ausgespielt wird. Die Münsteranerinnen Mersmann und Schneider schlugen am Freitag Chantal Laboureur/Julia Sude (Friedrichshafen/Gießen) 2:1 (21:16, 21:23, 15:7).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen