zur Navigation springen

Leichtathletik : Alle deutschen Weltmeister beim ISTAF in Berlin

vom

Das 72. Internationale Stadionfest am 1. September 2013 wird zur großen WM-Revanche. Alle vier deutschen Leichtathletik-Weltmeister von Moskau messen sich im Berliner Olympiastadion mit der internationalen Konkurrenz.

Nach Raphael Holzdeppe (Stabhochsprung), Robert Harting (Diskus) und David Storl (Kugelstoßen) hat auch Speerwerferin Christina Obergföll, die am letzten Wettkampftag in Moskau noch WM-Gold gewann, ihre Teilnahme am bedeutendsten deutschen Meeting zugesagt.

Auch die weiteren deutschen WM-Medaillengewinner werden in Berlin präsentiert: Zehnkämpfer Michael Schrader (Silber), Kugelstoßerin Christina Schwanitz (Silber) und Stabhochspringer Björn Otto (Bronze). Für Christina Schwanitz war nach ihrem Überraschungserfolg das Kugelstoßen der Frauen zusätzlich ins Programm genommen worden. Bisher wurden 45 000 Tickets für das Meeting in Berlin abgesetzt.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2013 | 09:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen