Sportpolitik : Agassi-Geschenk: Fitness-Geräte in Kienbaum überreicht

Der Zehnkampf-Olympiasieger Dan O'Brien hat dem Bundesleistungszentrum Kienbaum nahe Berlin im Namen des früheren Tennis-Stars Andre Agassi Trainings- und Fitnessgeräte im Wert von 100 000 Euro übergeben.

shz.de von
23. August 2013, 16:27 Uhr

«Bitte nehmt die Geräte als mein persönliches Geschenk an. Sie sollen euch helfen bei eurer Arbeit, im Schnelligkeits- und Kraftbereich noch besser zu werden», ließ der frühere Olympiasieger und achtmalige Gewinner eines Grand-Slam-Turniers am Freitag ausrichten.

Kienbaum-Geschäftsführer Klaus-Peter Nowack sagte: «Das Geschenk ist eine Anerkennung der Arbeit im Bundesleistungszentrum über Deutschlands Grenzen hinaus. Es zeigt auch, dass wir ein idealer Werbeträger im Spitzensport sind.» Agassi hat die Geräte zusammen mit seinem langjährigen Fitnesstrainer Gil Reyes entwickelt. Nun möchte der Ehemann von Steffi Graf die Produkte auf den deutschen Markt bringen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen