zur Navigation springen

0:4 - Hamburger SV von Dynamo Dresden vorgeführt

vom

Blamage: Bundesligist Hamburger SV hat sich im letzten Testpiel vor dem Pflichtspielauftakt am Sonntag im Pokal in Jena bis auf die Knochen blamiert. Beim Zweitligisten Dynamo Dresden gab es gestern Abend eine 0:4 (0:1)-Klatsche für die Hamburger. Menz (42.), Trojan (55.), Kempe (63.) und Benyamina (65.) trafen für Dynamo gegen einen HSV, der nur wenige Tage nach dem überzeugenden 1:1 gegen Inter Mailand diesmal in jeder Hinsicht enttäuschte und von den eigenen Fans ausgepfiffen wurde. Immerhin diente die peinliche Pleite einem guten Zweck - der Erlös kommt den Hochwasseropfern zugute.

Kampfansage: Torhüter Rene Adler vom Hamburger SV will sich in der kommenden Saison für die Europa-League-Qualifikation "den Arsch aufreißen". "Wir können nicht versprechen, dass wir dieses Ziel erreichen", sagte der Nationaltorhüter, "was wir aber versprechen können, ist, dass wir uns für dieses Ziel aufopfern."

Gerücht: Auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Linksverteidiger Lukas Schmitz ist Werder Bremen offenbar an Diego Contento interessiert. Der 23 Jahre alte Deutsch-Italiener kommt bei Bayern München nicht über die Rolle des Ersatzspielers hinaus und soll bei Werder die Rolle von Schmitz übernehmen.

Testspieler: Fanol Perdedaj von Hertha BSC absolviert derzeit ein Probetraining beim Zweitligisten FC St. Pauli.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen