Bei der Ehrenrunde hat jeder US-Sprinter seine eigene Fahne um. Das Quartett musste sich im 4x100-Staffelsprint mit WM-Silber zufriedengeben, an der Ehrenrunde änderte das aber nichts. Foto: Sergei Ilnitsky
Bei der Ehrenrunde hat jeder US-Sprinter seine eigene Fahne um. Das Quartett musste sich im 4x100-Staffelsprint mit WM-Silber zufriedengeben, an der Ehrenrunde änderte das aber nichts. Foto: Sergei Ilnitsky

shz.de von
18. August 2013, 08:55 Uhr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen