Vorstellung in Paris : Spektakulärer Empfang für Torwart-Legende Gianluigi Buffon

Frenetisch empfangen wurde Gianluigi Buffon in Paris.
Frenetisch empfangen wurde Gianluigi Buffon in Paris.

Was machen Anhänger von Paris Saint Germain, wenn eine Fußball-Legende anreist? Sie flippen aus.

shz.de von
10. Juli 2018, 10:20 Uhr

Paris | Eigentlich wollte der italienische Torwart Gianluigi Buffon seine Karriere beenden. Doch soweit ist es dann doch nicht gekommen. Der 40-Jährige startet nach 17 Jahren bei Juventus Turin ein neues Kapitel. Paris Saint Germain sichert sich die Dienste des Routiniers.

Bei Buffons offizieller Vorstellung am Montag feierten ihn die PSG-Fans ausgiebig. Auf dem Weg zur Pressekonferenz wurde er von hunderten Anhängern begleitet – Pyro, Fahnen, Gehupe und Fan-Gesänge. Am Stadion angekommen flippten die Fans aus, mit Sprechchören und allem, was dazu gehört. Buffon selbst griff sogar zum Pyrofeuer:

Auf der Pressekonferenz betonte Buffon unter anderem noch einmal, dass er "mental und physisch in exzellenter Verfassung" sei. Entsprechend schwere Zeiten kommen auf den deutschen Nationaltorhüter Kevin Trapp zu. Bereits in der vergangenen Saison verlor er seinen Stammplatz an Alphonse Areola. Offen ist nach wie vor, auf welchen Torhüter der neue PSG-Trainer Thomas Tuchel setzen wird.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen