"Ninja" überholt Reals Superstar : Social-Media: E-Sportler stößt Superstar Ronaldo vom Thron

<p>Nicht mehr der erfolgreichste Sportler in den sozialen Netzwerken: Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo. </p>

Nicht mehr der erfolgreichste Sportler in den sozialen Netzwerken: Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo.

Harter Schlag für Ronaldo: Der Superstar von Real Madrid ist nicht mehr Social-Media-König, sondern ein E-Sportler.

shz.de von
10. Mai 2018, 12:52 Uhr

Tyler „Ninja“ Blevins ist der neue Social-Media-König und hat damit Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo vom Thron gestoßen. Tyler, wer? Kennen Sie nicht? Der 26-jährige US-Amerikaner ist professioneller E-Sportler und spielt unter seinem Pseudonym „Ninja“ als „Gamer“ das aktuell sehr beliebte Videospiel "Fortnite".

 

Wenn Blevins online spielt, schauen ihm Hunderttausende von Usern im Netz über die Streamingplattform „Twitch“ zu. Wie das US-amerikanische Sportmagazin Bleacher Report jetzt berichtet, hatte Blevins im April 2018 mehr als 150 Millionen Interaktionen (Likes, Kommentare, Shares oder Views) in den sozialen Netzwerken und damit rund elf Millionen mehr als „CR7“ (139 Millionen).

 

Bester deutscher Sportler in dieser Kategorie ist Nationalspieler Mesut Özil auf Rang 19 mit (18,5 Millionen).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen