zur Navigation springen

Froome verteidigt Gelb : Slowene Roglic gewinnt erste Alpenetappe der Tour

vom

Primoz Roglic hat die 17. Etappe der 104. Tour de France gewonnen und den ersten Etappensieg seiner Karriere gefeiert.

shz.de von
erstellt am 19.Jul.2017 | 17:34 Uhr

Der frühere Skispringer aus Slowenien hatte am letzten Anstieg hinauf zum Col du Galibier angegriffen. Nach 183 Kilometern siegte Roglic im Ziel der ersten Alpenetappe in Serre Chevalier als Solist. An der Spitze des Gesamtklassements gibt Chris Froome weiter den Ton an: Der Brite, der am Mittwoch alle Attacken konterte, führt jetzt mit 27 Sekunden vor den zeitgleichen Romain Bardet aus Frankreich und Rigoberto Uran aus Kolumbien.

Tour-Homepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert