Fussball-Regionalliga : Julian Stöhr verlässt den SC Weiche Flensburg 08

schroeder-ulrich-20170914-75R_5669.jpg von 11. Dezember 2020, 15:05 Uhr

shz+ Logo
Der größte Flensburg-Moment von Julian Stöhr (Zweiter von links): Im August 2019 erzielte er gegen Norderstedt per Freistoß das Siegtor in der Nachspielzeit.
Der größte Flensburg-Moment von Julian Stöhr (Zweiter von links): Im August 2019 erzielte er gegen Norderstedt per Freistoß das Siegtor in der Nachspielzeit.

Der Abwehrspieler des Fußball-Regionalligisten löst seinen Vertrag auf und wechselt zum FC Oberneuland.

Flensburg | Auf die Frage nach seinem größten „Weiche-Moment“ huscht ein Lächeln über sein Gesicht. „Das Spiel gegen Norderstedt war nicht doll, aber ich habe das Siegtor erzielt“, sagt Julian Stöhr. Der Linksfuß traf am 31. August 2019 mit einem direkt getretenen Freistoß in der Nachspielzeit zum schmeichelhaften 1:0. Es blieb sein einziges Tor für den SC Weiche ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen