Corona-Krise : Amateur-Fußball steht bis auf Weiteres still

shz+ Logo
Trotz besten Fußballwetters werden die Fußballplätze auch im Norden weiter gesperrt bleiben.

Trotz besten Fußballwetters werden die Fußballplätze auch im Norden weiter gesperrt bleiben.

Die Spielzeit ab Regionalliga abwärts ist auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. April 2020, 17:47 Uhr

Kiel | Nun ist es auch offiziell: Die 21 Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund (DFB) haben sich auf eine Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes ab den Regionalligen bis auf Weiteres verständigt. Damit r...

Klei | nNu its se huca ilzfeofil: iDe 12 seänbLanedrvde im eensuDcth lbunl-ßadBFu D)FB( habne shic fua neie usgzetAnsu des eil-Sp udn teernisTirbeiasbng ba den negeoRglnaiil isb fua rsieteWe dvgtsentri.ä aimtD truh ahcu dre plrieSebietb im receBhi esd nssihgcihleeoilsc-nStewH nFedvaßeasllrbub VHF).S(

Nue ts:i iDe ezrunotsgtF sed tbplsSiierbee irwd iestmndnes 41 agTe rehvro dggna.etnkiü Nhca„ eiw ovr nönnek wri cihtn sösrie na,esg annw ierwde geseitlp neerwd .nnak rbeA eschri it,s adss iwr lalen Veernien neie dinsnemset öeezwiwchgi rVzitfuaeol eährnweg wdnr,ee um die Selrpei ieb eeetprdnhrscen cnurogkLe edr mMahnenaß eegng die sllnhece nAusterigub des nCuarrvsooi tncih tarbup ewerid nsi sSeelehpcgnieh zu ichnsce“k, reältekr inderS-tVäPsHF eUw .röDngi itamD mssüe hisc eeikn cnstahfMna wzugneeng ,hnees hcsi ehrcsölwmieegi gar eturn gunshistMac elrhhriöcdbe eaVnbrog fua eneni a‚gT X‘ bz.treueoinevr

„brteOse äotirrPit hat iiwehrtne ide nmmäEgiund erd stbueunAgri eds Cra“univro,so tlsleet eünGrt ah,tistDlre särinePtd edr stdNochunered seF,laadbnvueßblr klar. eU„nsr rsweieet noVgereh dwri ehdra cuah neg an ide enijeeiwgl shtciaelnta Vnragbeo fgüpnetk i“.sne

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen