Flensburg - Kiel im DFB-Pokal : Daniel Jurgeleit: „Weiche hat gute Chancen"

Avatar_shz von 03. August 2021, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Der große Moment: Geschäftsführer Harald Uhr, Daniel Jurgeleit sowie die Co-Trainer Marc Peetz und Marc Böhnke (von links) feiern den Sieg gegen Bochum.
Der große Moment: Geschäftsführer Harald Uhr, Daniel Jurgeleit sowie die Co-Trainer Marc Peetz und Marc Böhnke (von links) feiern den Sieg gegen Bochum.

Die Spannung steigt. Am Sonnabend (15.30 Uhr) kämpfen der SC Weiche Flensburg 08 und Holstein Kiel um den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals.

Flensburg | Er hat gute Erinnerungen an den DFB-Pokal – als Spieler und auch als Trainer. Daniel Jurgeleit hat mit dem FC Homburg, Holstein Kiel und dem SC Weiche Flensburg 08 Pokal-Geschichte geschrieben. 1991 gehörte er zur Homburger Zweitliga-Mannschaft, die im Münchner Olympiastadion den großen FC Bayern in die Knie zwang. 2002 war er Interimstrainer beim dam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen