Viertes WM-Tor von Starspieler : Ronaldo führt Portugal zum 1:0-Sieg, Marokko scheidet aus

Mit seinem vierten WM-Tor führte Cristiano Ronaldo die Portugiesen zum Sieg gegen Marokko.
Mit seinem vierten WM-Tor führte Cristiano Ronaldo die Portugiesen zum Sieg gegen Marokko.

Einen 1:0-Erfolg hat sich Portugal bei der Weltmeisterschaft über Marokko erkämpft, die Afrikaner spielten mutig.

shz.de von
20. Juni 2018, 14:45 Uhr

Moskau | Cristiano Ronaldo hat Portugal zum ersten Sieg bei der Fußball-WM in Russland geführt. Der Weltfußballer erzielte bei seinem zweiten Turnierauftritt per Kopfball (4. Minute) bereits sein viertes Tor und hatte am Mittwoch im Moskauer Luschniki-Stadion entscheidenden Anteil am 1:0 (1:0) gegen Marokko.

Das 1:0 für Portugal markierte Cristiano Ronaldo per Kopf.
imago/Moritz Müller
Das 1:0 für Portugal markierte Cristiano Ronaldo per Kopf.

Mit vier Punkten hat Europameister Portugal den Einzug in das Achtelfinale in Gruppe B nun selbst in der Hand. Dagegen scheidet Marokko nach der zweiten Niederlage als erste WM-Mannschaft nach der Vorrunde aus. Beim 3:3 zum Auftakt gegen Spanien hatte der 33 Jahre alte Superstar Ronaldo von Real Madrid bereits alle drei portugiesischen Treffer erzielt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen