Karriere in der Nationalmannschaft : Philipp Lahm: Die Twitter-Reaktionen zum Rücktritt

Völlig unerwartet gibt Philipp Lahm seinen Rücktritt aus der National-Elf bekannt. Für viele Fans eine traurige Nachricht. shz.de mit den Reaktionen bei Twitter.

Avatar_shz von
18. Juli 2014, 16:47 Uhr

Man soll gehen, wenn es am schönsten ist. Nach dem WM-Titel steht für Philipp Lahm fest: Er wird seine Karriere als Spieler in der Nationalmannschaft beenden. Ein Schock für viele Fußball-Fans, doch unter den traurigen Reaktionen machen sich vor allem viel Verständnis und Dankbarkeit breit.

Statt Empörung oder Unverständnis erntet Lahm viel positive Kritik.

Vielleicht hat Lahm es satt als Außenverteidiger eingesetzt zu werden? Das denken jedenfalls einige.

Für manche bleibt der Rücktritt einach nur eine Schocknachricht.

Für die Nationalmannschaft ist der Rücktritt ein schwerer Verlust. Trotzdem zeigt sie vollstes Verständnis für die Entscheidung des Kapitäns. Team-Kollege Lukas Podolski bedankt sich bei Lahm auf seiner Facebook-Seite.

Auch der ehemalige Nationalspieler Arne Friedrich zeigt sich sehr verständnisvoll und stärkt dem Kapitän den Rücken.

Für Ex-Kicker Mario Basler ist Lahms Entscheidung genau die richtige und entgegnet der Nachricht mit vollstem Respekt.

Der FC-Bayern ist sein Verein. Auf die Bundesliga kann er sich jetzt voll und ganz konzentrieren. Ganz klar, dass sein Verein immer hinter ihm steht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen