Mannschaft um John Jahr : Hamburger Curler verpassen Überraschung in Sotschi

Zum Auftakt gegen den Olympiasieger Kanada lagen die Deutschen zeitweise sogar in Führung. Dann spielten die Favoriten ihre Klasse aus.

shz.de von
10. Februar 2014, 09:25 Uhr

Sotschi | Die deutsche Curling-Mannschaft hat bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi eine Überraschung gegen Kanada nur knapp verpasst. Das Team vom Curling Club Hamburg um Skip John Jahr musste sich zum Auftakt dem Goldmedaillengewinner von Vancouver am Montag mit 8:11 geschlagen geben, bot den Nordamerikanern dabei aber gut Paroli.

Im „Ice Cube“ lagen die Deutschen nach dem dritten End sogar mit 4:2 in Führung, ehe die Kanadier ihre Klasse ausspielten. Im achten und neunten End kamen die Außenseiter nochmals heran, doch mit dem letzten Stein rettete der Favorit mit Skip Brad Jacobs den Sieg.

Die komplette Olympia-Berichterstattung auf shz.de finden Sie hier.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen