Sommerspiele in Tokio : Wenn die Medaille ins Wasser plumpst: Besondere Olympia-Momente

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 16:24 Uhr

shz+ Logo
Bei den Olympischen Spielen 2000 wurde der Schwimmer Eric Moussambani weltberühmt. Der Athlet aus Äquatorialguinea konnte einige Monate vor den Spielen noch gar nicht schwimmen.
Bei den Olympischen Spielen 2000 wurde der Schwimmer Eric Moussambani weltberühmt. Der Athlet aus Äquatorialguinea konnte einige Monate vor den Spielen noch gar nicht schwimmen.

Neben großartigen Leistungen bei den Spielen haben auch abseitige Anekdoten mächtig Unterhaltungswert: von kaiserlichem Betrug, unvorhergesehenen Siegern und einem spektakulären Quali-Rennen.

Tokio | Seit 125 Jahren messen sich bei den Olympischen Spielen der Neuzeit Athletinnen und Athleten aus aller Welt. Dabei geht es mitunter hart zur Sache - aber auch kurios und unberechenbar zu. Frauensache Wie in der Antike sind die ersten Spiele der Neuzeit 1896 in Athen eine reine Männerdomäne. Im Jahr 1900 in Paris sind unter den 997 Teilnehmenden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen