„Kampf gegen Dämonen“ : Mentale Probleme: US-Turn-Star Biles verzichtet auf Mehrkampf

Avatar_shz von 28. Juli 2021, 09:50 Uhr

shz+ Logo
Turn-Superstar Simone Biles aus den USA kämpft bei den Olympischen Spielen in Tokio mit mentalen Problemen.
Turn-Superstar Simone Biles aus den USA kämpft bei den Olympischen Spielen in Tokio mit mentalen Problemen.

Nach ihrem überraschenden Abbruch am Dienstag, wird US-Star Simone Biles auch im Einzel-Mehrkampf bei den Sommerspielen in Tokio nicht dabei sein.

Tokio | Turnstar Simone Biles wird im Einzel-Mehrkampf bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht antreten. Einen Tag nach ihrem Rückzug beim Mannschafts-Finale hat die 24-jährige US-Amerikanerin am Mittwoch ihren Startverzicht für den nächsten Wettbewerb verkündet. Wie der US-Turnverband mitteilte, sei die Entscheidung nach einer medizinischen Bewertung gefa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen